Posts Tagged Asmita

Verlorene Leinwand Asmita Gaiden: Kapitel 8 5S + Anekdote

0

Kapitel 8 5S + Anekdote

Wie üblich in der Version tankōbon dell'Anecdote an die Ritter der Jungfrau gewidmet ist, gibt der Shiori etwas mehr (Sie können den Link in den Referenzen am Ende des Artikels zu finden), und bieten zudem ein Extra-Kapitel, einschließlich der Zusammenfassung.

Begegnung mit Imitation Gottes

Kagaho wacht in der Unterwelt. Immer noch von seinen letzten Augenblicken des Lebens unterdrückt, fragt sie sich, wie viel Zeit seit seinem Tod vergangen ist beim Wandern in der Hölle. Hier trifft er auf einen jungen Mann mit einem Hund in die Arme, die zeigt, dass Kinder suchen. Dann fragt er ihn, ob er für jemanden, der versucht, seinen Bruder Sui entdecken suchen. Kagaho ist fassungslos, während der junge, bedauerte die Situation des Verstorbenen, fragt ihn, ob es besser für sie, eine Welt ohne Schmerzen zu schaffen. Der Kerl ist Aaron, der Mann bestimmt, den Geist des Hades enthalten, und das Treffen ist der Beginn einer festen Allianz ..

Referenzen

Kapitel HQ 5S; Cover + 8 Extra HQ dell'Anecdote

Verlorene Leinwand Asmita Gaiden: Kapitel 4

0

Kapitel 04
Ties of Destiny

Kapitel 57 Gesamt

Asmita, wütend, schlägt Atavaka mit aller Kraft durch die Beseitigung der fünf Sinne und später den sechsten, siebten und achten auch! Atavaka scheint vorbei zu sein, aber es ist nicht so! Der Spectre Asmita schlagen zurück mit seinem Kamerad Muhorin, die nicht nur die Sinne raubt, sondern ersetzt sie mit Trauer. Atavaka überlebte die Heilige Jungfrau unter dem Mantel der Seelen, die er absorbiert und schimpft Asmita wollen Aufklärung, ohne die Schmerzen und alle irdischen Dinge, wie er zu erreichen. Ihm die Schuld dafür, hebt sie es in einer Welt der Dunkelheit. In dieser Finsternis eingetaucht, erinnert Asmita er ein Gespräch über den Grund für den Schmerz und die Leere, die ihn verlassen hatte mit Buddah. Buddha sagte, dass Schmerz ein Teil des Lebens, und wir müssen es verstehen und akzeptieren es für ein besseres Verständnis des Lebens. Zurück in der Gegenwart, Asmita zum Licht zurück, aber nicht um sie, sondern für die Seelen im Atavaka, dass durch Ahimsa geführt wird, interveniert, um sie zu speichern. Verschoben bereitet Angriff der Ritter letzten Schuss im Gegensatz zu den Spectre, und werfen es in den Rad der Wiedergeburt, so dass es nicht mehr als ein Spectre wiedergeboren werden. Der Vorwurf der Jungfrau wird den Schmerz erkennen, dass das Leben nicht zu akzeptieren ist ein Universum. Mit dem Spectre besiegt, Ahimsa, aber schwach, ist kostenlos und bittet seinen alten Freund, was zu tun ist. Asmita reagiert durch Sprechen von Athene, der Göttin, für die sie kämpfen. Asmita Als er sie zum ersten Mal, eine kleine, gebrechliche und Menschen sah, hatte sein Leben voller Schmerz verantwortlich gemacht, aber jetzt erkennt, dass selbst wenn es Schmerzen im Leben, es gibt noch mehr: es ist das eine, für die es immer zu kämpfen lohnt. Inklusive dieser, Ahimsa tritt das Rad, um wiedergeboren zu werden und um den Ritter zu revidieren. Asmita auch aufsteht bewusst, was er mit dem letzten Kampf und bereit, die kommenden Heiligen Krieg mit äußerster Entschlossenheit gegen gelernt!

Referenzen


Scans MQ und HQ; Übersetzung ITA, ENG FRA

Verlorene Leinwand Asmita Gaiden: Kapitel 3

0

Kapitel 3
Die Wahrheit von Nirvana

Kapitel 56 Gesamt

Asmita und Atavaka, die beiden Männer in der Nähe der Götter, werden schließlich verglichen; Spectre ist da, um die Seele des Ahimsa zu nehmen. Asmita ist im Nachteil und der Spectre aneignet sofort den jungen Inder. Sein Zweck ist, ihn nicht zu Unsterblichkeit zu geben, wie versprochen, aber es ist, sich fügen, seine Macht zu implementieren: Atavaka will stark genug, um all die Unterwelt zu unterwerfen, sich und besiegte seinen eigenen Herrn. Asmita, von der Spectre blockiert, ist nicht in der Lage, es zu verhindern, und der junge Mann, in Tränen aufgelöst, wird der nell'armatura Atavaka eingebaut. Die Golden Knight ist jetzt wütend und will zurück in die Spectre bekommen, aber Kagaho steht wieder zwischen den beiden beschlossen, ihren Kampf zu beenden und gibt grünes Licht für Atavaka. Asmita ist nicht zu verschwenden Zeit mit ihm, aber auch die Spectre hat mehr spielen werde: sofort sperrt den Ritter in seiner Kreuzige Ankh, beschlossen, es bis auf die Knochen verbrennen. Scheint zu tun, so viel zu apprestarsi zu gehen, aber eine Stimme, die ihn ruft; ist der Bruder Sui, der verzweifelt fragt Kagaho weil es brennt alles, einschließlich sich. Man glaubt zu träumen Kagaho vor seinem inneren Qual, Qual von Asmita identifiziert und gegen ihn einmal der Feuerkreuz befreit geschleift verwendet. Die Spectre ist jetzt wütend auf dieser Eingriff in sein Privat und Angriffe mit aller Macht durch die Einführung drei Crown Explosion zusammen, ein Schuss, dass es schwer für einen anderen Ritter Gold in der Zukunft zu machen. Aber Asmita wird nicht über den Kampf zu nehmen und einmal mit difesosi Khan, greift er mit einem leistungsstarken Tenma Kokufu Zerstörung der Spectre. Anderswo Atavaka ist zurück in seiner Heimat, glücklich, eine andere Seele zu seiner Sammlung hinzugefügt haben, wenn Asmita erscheint vor ihm bestimmt, um das Blut seines Freundes zu rächen. Kurzerhand-Angriffe mit einem tollwütigen Tembu Horin, dem mächtigsten Schuss von der Jungfrau Maria, der Heilige Jungfrau!

Referenzen


Scans MQ und HQ; Übersetzung ENG und FRA

Verlorene Leinwand Asmita Gaiden: Kapitel 2

0

Kapitel 02
Da die Kommission keine Stimme gehört

Kapitel 55 Gesamt

Jamir in einem jungen Yuzuriha fühlen das Erwachen einer Star Malefiz und versucht, sie zu bekämpfen, bevor es auf der Erde zu manifestieren. Aber diese Macht ist zu groß für Krieger erliegen, wenn es nicht für die rechtzeitige Ankunft der Hakurei. Der alte Meister erkennt, dass der Stern gehört zu den Spectre Atavaka Asmita und hat bereits in den Hades zurück zu behandeln; aber ist sich der Bedenken der Ritter, nachdem er die menschliche Natur der Athene. In diesem Bewußtsein, fragt sie sich, in welchem ​​Umfang Jungfrau ist bereit, den Feind zu bekämpfen. Asmita Ahimsa in der Unterwelt und weiter auf ihrem Weg zwischen den Geistern der Verdammten: Der junge indische an der qualvollen Zustand, in dem es diese armen Seelen und schockiert, nicht auf die Idee, dass ihre Mutter vielleicht in sein akzeptieren entsetzt die gleichen Bedingungen. Plötzlich, die Toten und die Umgebung werden von schrecklichen schwarzen Flammen verbrannt ist Kagaho Bennu, bereit, das gleiche mit dem Körper des Golden Knight zu tun. Die Angriffe der Spectre, obwohl, krachte gegen den Khan von Asmita, einem leistungsfähigen Barriere des Ritters von der Jungfrau. Aber das bedeutet die Spectre, die mit Wut, ohne Rücksicht auf die Schmerzen anzugreifen weiterhin nicht zu stoppen. Unterdessen auf der Rückseite des Ahimsa Kagehoshi erscheint wieder und überraschte den Kerl, der er in den Händen der Asmita tot war dachte. Aber die Spectre antwortet, dass er unsterblich ist und dass Ahimsa können werden, wenn er damit einverstanden Atavaka anzuschließen; in der Tat, nicht nur ihn, sondern auch seine Mutter konnte von den Schrecken der Hölle befreit werden, wenn er akzeptiert. Der Junge versucht, aber plötzlich böse Geister stehen zwischen den beiden, so dass Asmita, der angerufen hatte, um seinen Freund aus den Klauen des Spectre zu befreien, bricht seine Illusion. Kagehoshi ist in der Tat, verkleidet Atavaka, kam es um die Seele der jungen Menschen zu nehmen. Asmita der Lage sein, um die Seele seines Freundes zu verteidigen?

Referenzen


Scans MQ und HQ; Übersetzung ENG und FRA

Verlorene Leinwand Asmita Gaiden: Kapitel 1

2

Kapitel 01
Eine, die Gott suchen

Kapitel 54 Gesamt

Wir sind in der Unterwelt, dem Land des Hades. Unter der Verzweiflung der armen Verdammten, die in diesem Ort sind, gibt es eine neue Figur. Sein Name ist Ahimsa, ein junger Mann indischer Herkunft, von der Skeleton gefoltert, durch die Tatsache, dass sie nicht wie die anderen Toten verhalten gestört. Der junge Mann einen Arm verliert, aber die ganze Sache zieht die Aufmerksamkeit von einer Lichtgestalt: den Gold Heiligen Jungfrau Asmita. Asmita wird der Skeleton mit einer Geste zu befreien und dann auf den Verstorbenen wohnen; nicht nur durch die Tatsache, dass er behauptete, seine Persönlichkeit, aber fasziniert, weil er scheint es zu wissen, und in der Tat Ahimsa erkennt ihn. Die Einstellung ändert, gehen Sie zurück in die Zeit als 11 Jahre, wo ein junger Ahimsa wurde für den Diebstahl von Lebensmitteln, um ihre kranke Mutter zu nehmen verhaftet. Unabhängig von seinen Motiven, setzen die Wachen ihn unter Hausarrest in einem Tempel der Asketen und zwang ihn, hungrig wie sie. Nicht zu verstehen, die Gründe für das asketische Leben und begierig, von seiner Mutter zurückzukehren, ist Ahimsa eine Begegnung mit einem fremden Kind, der ihn liest, seine Ängste und Sorgen. Dieses Baby ist Asmita er auch, durch Hunger, versucht, die Bedeutung von Schmerzen als Männer zu verstehen; verstärkt im Vergleich zu den anderen Asketen als ohne Vision.
Wir kehren zurück in die Gegenwart, mit einem Ahimsa zunehmend verwirrt über seinen Status und die Anwesenheit des Verstorbenen an diesem Ort auch Asmita, das den Tod der Gold St. beinhalten sollte. Aber Asmita ist nur in Geistform als verantwortlich für eine Mission, ist die Erklärung, die von einem neuen Ankunft unterbrochen. Dies ist die Spectre Kagehoshi, die zwar zwischen zwischen ihnen nicht zeigen Interesse an den Ritter, da, wie weit das Erwachen des Hades, findet keinen Grund, im Kampf zu engagieren. In der Tat, die Aufmerksamkeit der Spectre ist alles für Ahimsa: Achte hat die Sense geweckt. Kagehoshi die Ansprüche im Namen seines Herrn Atavaka, der Spectre den Göttern näher. Die Spectre ist genau der Grund für die Anwesenheit von Asmita in der Unterwelt, so versuchen, Informationen aus Kagehoshi zu bekommen. Der Spectre weigert angreifen, immer nur eine schnelle Niederlage. Mit dem Ziel, sein Ziel zu finden, ist Asmita gehen, um die Unterwelt konfrontiert, die mit ihm Ahimsa, wobei der Kerl Objekt des Interesses des Feindes. Anderswo Atavaka erhält die Nachricht vom Tod von Kagehoshi und das Vorhandensein von Asmita; aber überhaupt nicht eingeschüchtert, bestellen Sie ein einem seiner Untergebenen, damit umzugehen. Aber dies ist nicht der Ansicht Spectre sein Thema: sein einziges Ziel ist es, die Feinde durch seine schwarzen Flammen brennen. Kagaho Bennu wird sich Asmita der Jungfrau nur für sich selbst ins Gesicht!

Referenzen


Scans MQ und HQ; Übersetzung ENG und FRA

Regulus Lost Canvas Gaiden: Kapitel 7 5S + Anekdote

0

Kapitel 05S + Anekdote 7

Wie üblich in der Version tankōbon dell'Anecdote zu der Löwenritter gewidmet, gibt der Shiori etwas mehr (Sie können den Link in den Referenzen am Ende des Artikels zu finden), und bieten zudem ein Extra-Kapitel, einschließlich der Zusammenfassung.

Der Weg

Regulus hat gerade die Rüstung und begeistert empfangen, können Sie sofort in sein neues Zuhause zu starten. Gesunken, eine Zahl, die Fehler für seinen Vater heraussticht, dass in seinem eigenen Meditations es darstellen. Aber es ist nicht sein Vater Ilias, aber die Golden Knight von der Jungfrau, die Asmita Tadel für seine Lärm gelitten. Der junge Löwe nahm es nicht und in der Tat stellt sich mit übermäßiger Begeisterung. Asmita schimpft ihn wieder über den Mangel an Respekt, der in einem seiner Vorgesetzten sein sollten. Ganz und gar nicht beleidigt, das junge Aussehen stärker an der Ritter und fragte ihn, ob er stärker war als er. Asmita geltend, dass, obwohl er nie in direktem Konflikt konfrontiert weitere Golden Knight, ist es sicherlich. Regulus versteht, dass dies wahr ist, weil sie sieht in ihm die Qualitäten der schamanischen Vater. Asmita wird durch die neue Leo beeindruckt, aber nur, um ihn daran zu erinnern, dass es im sechsten Haus und muss daher seinen Abstieg fortsetzen. Während Regulus durch Verlassen entschuldigt halten seine jubeln, versteht Asmita, dass er die Person, die Cavalire Golden Lion stärkste aller Zeiten sein wird, wusste.

Referenzen

Kapitel 5S HQ Impaginato in ENG; Cover + Zusätzliche HQ dell'Anecdote 7
Veröffentlichung Paninicomics für 2013.10.24

Verlorene Leinwand: Kapitel 220

14

Kapitel 220
Golden Light

Shion, dank seiner Kenntnisse und seines Scharfsinn, will er tastete einen verzweifelten Schritt: Hades bannen Ausnutzung der Licht der Sonne, Direkt Antagonist der Finsternis der Hölle. Um dies zu tun, verwendet es Psychokinese und ihre intime Beziehung mit der Rüstung abrufen Sternzeichen querte die Ekliptik, also die Zwölf Gold Tücher.

Das Licht, das Dohko Shion und können von ihnen zu erzeugen, ist in der Lage, schlagen Hades und zerstreuen die Dunkelheit, aber nur für eine Weile, in der Tat, Hades keine Verletzungen zu berichten, und nur seine Wirtskörper erleidet leichte Verbrennungen. Er fällt zurück auf die Dunkelheit, und es scheint, um das Ende zu erreichen.

Aber wenn der Rücktritt wird die Oberhand haben, die Geister der goldenen Ritter fiel zurück in ihre Rüstung für ein letztes Mal tragen. Die Verlockung des Tenma hat sich zu ihnen zu kommen, und durch Sisyphus führte, geben Sie alle letzten wichtigen Beitrag.

Es ist eine narrative Moment sehr hoch: in einem Satz Shiori Teshirogi Lage, den gesamten Handlungsbogen auf jeder der Ritter Gold, die unweigerlich in den Herzen und Erinnerungen der Fans von Saint Seiya markiert beschreiben.

(Mehr ...)

Zurück nach oben