Folge G

Alle Informationen zu Folge G

Saint Seiya Folge GA; Kapitel 22

0

Kapitel 22

Ali d'Oro

nichtig

An einem Ort ohne Zeit und Raum, Schreie der Wut und Trauer über die Niederlage Sigurd. Orlando und Alice, die Schuld für die Niederlage und vor allem, weil er sein Schwert beschädigt. Sigurd behaupten, Dance, dank denen Sie es zu beheben, aber die beiden sich treffen, die eine spezielle Erlaubnis brauchen, um es zu tun. Der nächste Schrei Sigurd wird durch die Ankunft eines Mannes mit goldenen Flügeln abgeschnitten, erinnert er sich, was die Regeln eines Gladiators. Sigurd entschuldigt sich und fragte wieder, unterwürfiger, die Möglichkeit, einen Tanz. Der Mann antwortete, dass er die Anfrage weiterleiten und erinnerte Gladiatoren nicht ihre wahre Kraft, bis der richtige Zeitpunkt, zu offenbaren.
In der Zwischenzeit auf einem Parkplatz, trifft ein Transvestit Hyoga mit seinem Informanten. Man grüßt Hyoga mit Hitze, dann schimpfen ihn sofort für ihn beim Namen, wenn es vorzieht, inkognito als "Mama" zu bleiben. Hyoga entschuldigt sich und bittet um Informationen über seine Arbeit. Mama läuft einem der Geschäfte Hyoga, aber in der Vergangenheit war er als Informant für die Polizei, und sofort reagiert auf die Fahrer selbst, dass in einigen Kreisen gibt es Bewegung für eine neue Organisation namens "The Faceless" mit niemandem angegliedert. Hyoga dank Freund Überschrift in einer der Orte, die ihm gegeben, mit Mama, die nicht sterben empfohlen. Aber Hyoga, als Ritter der Gerechtigkeit, der hat keine Absicht.

Saint Seiya Folge GA; Kapitel 21

0

Kapitel 21

Das Land der Zukunft

nichtig
Shura rettet Shiryu, ohnmächtig nach dem letzten Angriff und lobte ihn für seinen Mut. Vor ihm steht Sigurd, tropft Blut und Hass für den Fahrer, die bis zu diesem Zeitpunkt durch das Brechen seine heilige Schwert reduziert. Der Ritter behauptet, eine Tanz ausgeführt haben, um sein Schwert zu retten, fangen die Aufmerksamkeit der Shura, die gerne mehr erfahren würde. Aber Sigurd verspottet ihn wegen seiner Unwissenheit und verschwindet meditieren Rache.
Shura, noch zweifelhaft, Antwort auf alles, was er ist ein Krieger, der Hoffnung, der bereit ist, selbst zu kämpfen, um das Land der Zukunft zu verteidigen.
Später Shiryu erwacht, während ein Junge drückte die Vitalpunkte zu heilen. Shiryu und fragte sich, ob es in der Lage, seinen Wert in Shura zeigen, dank der Typ auftauchen. Die Jungs antwortete, dass bereits Shura ihn gerettet hatte und erklärt, dass er interveniert, um ihn zu bitten, in das Turnier zwischen Schwertkämpfer teilnehmen wie ihn die Anweisung von Athena gegeben zu erfüllen. Shiryu fragt seinen Namen, aber er sagt, nur unter dem Befehl von Athena sein, und er wird in das Turnier zusammen mit Shura kämpfen.
An anderer Stelle, Shura trifft in Yoshino und Shun, mit dem Arzt, zu wissen, ob er traf seinen Freund, und wie er es will, aber Shura reagiert nicht, lieber bis zum Abendessen geben, aber in seinem Herzen, lobten die neuen Verteidiger Justice.

Saint Seiya Folge GA; Kapitel 20

0

Kapitel 20

Test

nichtig
Shura erlebt eine große Zusammenstoß mit Shiryu, Golden Knight der Waage, der Angriff mit einem leistungsstarken Rozan Shoryu-Ha, im Vergleich mit der Verteidigung mit der Waffe in Sigurd Daumen!
Die Verteidigung ist erfolgreich, und der Putsch Shiryu bricht dagegen, so dass die Fahrer mehr verletzten. Sigurd ist überrascht, dass er weiter kämpfen, zu fragen, warum will, aber Shiryu Antworten zu einfach nicht los von der Möglichkeit, die ihm von den Göttern gegeben, zwischen Vergangenheit und Gegenwart zu kämpfen zu lassen.
Nicht zu verstehen, seinen Worten angegriffen Sigurd wieder mit den Dutzenden von Spieße gemacht von seinem Schwert Gram.
Shiryu, beschlossen, keine Antworten mit der ihm zur Verfügung stehenden maximalen geben; das heilige Schwert Excalibur! Mit dem bricht alle Speere von Sigurd. Wie wird den Konflikt zu beenden?

Saint Seiya Folge GA: Kapitel 19

0

Kapitel 19

Heroes of Tomorrow

nichtig
Sigurd, unbekümmert, dass sie vor einer Gold Heiligen, wieder anzugreifen mit dem Schwert, die Shura jetzt wie die Klauen eines Drachen bekannt sein.
Shiryu vermeidet Ermüdung mit dem Angriff und wurde teilweise beeinträchtigt, aber zur Überraschung Sigurd kann der Fahrer ihn wiederum zu schlagen. Sigurd versteht; der Fahrer in der Lage ist, ohne dass Sichtkontakt angreifen!
Sigurd fragt ihn, denn er ist blind, und Shiryu antwortet, dass es eine alte Verletzung, die kommt und geht, aber es ist nicht wegen dem, was ihn zu schlagen ist, aber dank den Eingebungen ihrer Freunde.
Shiryu hört sie; Shun spornt ihn zu seinen Füßen, Hyoga, gehen Sie vor, Ikki, um den Feind verbrennen und schließlich Seiya erinnert ihn an, als sie jung waren, als sie für Gerechtigkeit und sorpattutto gekämpft, um die Helden von morgen zu werden!
Mit ihrer Worte zu Herzen, greift Shiryu mit einem leistungsstarken Rozan ShoryuHa!

Saint Seiya Folge GA; Kapitel 18

0

Kapitel 18

Waage

nichtig
Sigurde warnt die beiden Ritter, denn jetzt, wo er trug seine Rüstung, der Kampf wird nicht lange dauern. Während Shiryu nicht vom Fleck, bereitet Sigurd wieder seine Chance, die immer noch verblüfft mit Shura seiner Macht, aber das Gold ist auch bekannt, dass ein Schuss nicht zweimal gegen einen Ritter zu arbeiten.
Unerwarteterweise sind jedoch die Dutzende von Schaufeln eingeleitet Sigurd, beginnen, in einer wirbelnden auf sich selbst zu drehen, immer schneller und tödlicher, was es schwierig macht, ihre Flugbahn zu bestimmen. Unter den staunenden Augen der Shura, sollten die Messer gegen Shiryu verschwinden zwischen den Trümmern gewertet. Jetzt Sigurd ist bereit, die anderen Gegner zu beseitigen, aber Shura hält ihn auf; noch nicht an der Reihe.
Unterdessen blieb Yoshino in der Stadt, klagen, wie Shura ist plötzlich verschwunden, und dankte Dr. Shun dort an seiner Stelle sein. Shun antwortete, dass es die gleiche Shura ihn bitten, ihr Begleiter in seiner Abwesenheit sein, und das wie ein Heiliger schläft nie. Yoshino lobt ihn als Vertreter der Gerechtigkeit, aber Shun antwortet, dass jeder Mensch, der zu jemandem begangen wird ist ein Vertreter der Gerechtigkeit so viel wie ihm, während sie keine Macht.
Auf dem Schlachtfeld zurückkehrte, ist Sigurd überrascht zu überarbeiten Shiryu wieder vor ihm stehen, von einer neuen, glänzenden Rüstungen geschützt; die Rüstung der Waage!
Shura ist immer sicherer Qualitäten des Mannes, der vor dem Golden Knight Waage sitzt!

Saint Seiya Folge GA: Kapitel 17

0

Kapitel 17

Dragon Tattoo

nichtig
Der Mann kam gerade der Ausfall des Gesichtslosen, die ihn persönlich zu intervenieren zwingt beschweren. Der Mann zieht ein Schwert, das die beiden als Gladiator ist zu erkennen. Der Mann bestätigt, der sein Schwert aus den Fragmenten der Gungnir, das Schwert von Odin geboren. Die wieder aufgebaute und voller Zorn Schwert ist auch un'ammazzadraghi, nachdem in der Vergangenheit der Drache Fafnir eliminiert. Es ist das Schwert Gram Odin, dann von Hand zu Siegfried und schließlich an seinen Sohn Sigurd geben; das ist, wie der Gladiator trägt seine Rüstung.

Shiryu auf einmal kosmischen Mann überrascht, erkennt ihn als einen Kosmos, erraten. Sigurd erzeugt wieder eine Vielzahl von Stangen, die in einem einzigen Schuss zusammenkommen, wie der schuppigen Schwanz eines Drachen. Shiryu entsteht wieder vor Shura, es mit seinem Schild zu schützen, aber der Steinbock weist darauf hin, dass eine Abschirmung des Kosmos ist nicht genug, um einen solchen Angriff zu stoppen. Dann Shiryu bereitet sich auf Ernst Abisolieren und zeigt seine Tätowierung auf den Golddrache.

Shura versteht die Tätowierung, die er, der vor ist kein gewöhnlicher Mensch, sondern jemand, der als Drehpunkt zwischen Gut und Böse handeln kann; ein typisches von einem einzigen Ritter Gold-Funktion ...

Shiryu zog seine Rüstung; was wird?

Saint Seiya Folge GA; Kapitel 16

0

Kapitel 16

Lanze

nichtig
Shura gratuliert Shiryu und erklärte, dass nun seine heilige Schwert hat sich zu einem Schwert töten Drachen. Shiryu nicht so viel Gewicht auf die Sache, einmal zu erklären, dass das Schwert in seinem Besitz die Shura musste einfach von dem Punkt des Todes, entschuldigte sich, die Ursache. Aber Shura will sich nicht wohl fühlen, was zu sagen ist die Zukunft für ihn, so dass er nicht wissen will.
Shiryu ist überrascht, dass es daher aus der Vergangenheit kommen, aber der Steinbock antwortet, dass es kann auch aus einer Parallelwelt gekommen sind, weiß niemand mit Sicherheit, es sei denn, dass es der Wille der Athene, dass er da ist ...
Der maskierte Mann, der gegen den Drachen gesprochen hatte, auf einmal angezeigt, dass Athena hat gut daran getan, ihn dort zu schreiben, da etwas los ist, dass die ganze Welt gefährden.
Die beiden sofort und sagte ihm, um seine Identität zu offenbaren, aber der Mann lächelt volendoglielo stattdessen zeigen kann.
In einem zerstörerischen Wirbel, materialisiert die Heilige Schwert Ausführungsform, einen Speer von Energie, als Symbol für Schwertkämpfer, denen der Mensch gehört. Der Mann sieht aus wie ein Speer von seinem Großvater, der in eine Vielzahl von anderen Speere auf die beiden gerichtet bricht. Shura betrifft, Zweifel an Sinn, alles zu halten, aber Shiryu baute sich vor, es zu reparieren.
Die Behauptung, die geschützt werden sollen, materialisiert der Drache einen goldenen Schild, die sowohl zu stoppen den Angriff der Mann, der lächelt, bereit, sein Schwert zu tragen schützt.
Eine neue Schlacht steht vor der Tür!

Zurück nach oben