Kapitel 12

Abschluss

nichtig


In seiner Villa Saori wahrnimmt, dass die Dinge immer schlimmer in Eden hat und versucht hat, einzugreifen, aber mit fester Stimme; Mayura ist! Offenbar trafen sich die beiden und Mayura, die bestätigt, dass das Erwachen der Eris ist in der Nähe, berät Saori, noch nicht in der Lage, guten Gebrauch von seiner Macht zu machen, nicht einmischen.
Inzwischen hat die Tempel, der Konflikt zwischen Milo von Skorpion und Orion Rigel bekommt leuchtende Aufnahmen von Irrlicht und Scarlet Nadel!
Milo gratulierte dem ehemaligen Silber, denn trotz Empfang weniger als 14 Bisse noch in Grad gegen sie, aber die nächste, Antares, wird tödlich sein!
Unter ihnen aber dringt Shoko, entschlossen, seine Schwester, die immer noch in dem Versuch, Eris behalten glaubt an sich selbst zu retten.
Milo die intime wieder weg, aber auf Drängen des Mädchens dringt Mii, fragt der Ritter Gold es eine Chance zu geben, weil es der Wille des Athena Heil Gastgeber der Geist der Göttin ist.
Milo fragt, wie sie den Willen der Athena wissen können, eine Antwort zu erhalten, dass sie saintie und dann, wie ihr Dienstmädchen, ich bin immer in der Nähe, überraschend das Gold, das nicht in ihrer Existenz glaubten. Allerdings ist das Ergebnis nicht ändern, da Athena ist nicht da, und jetzt ist die Zeit wird knapp.
Plötzlich ein Licht auf diese tobte, ist der Kosmos der Athena im Gespräch mit Milo und bat ihn zu warten. Allgemeine ungläubig, Saori materialisiert in der Nähe von Shoko, vielversprechende, nicht aufzugeben, bis sie es nicht tun, und so zu sagen, die beiden geben den Mutterleib auf der Suche nach Kyoko.
Das Innere gefunden, noch bei Bewusstsein, aber das Glück ist kurz von Shoko. Eris, in der Tat, klammert sich an die Seele des Kyoko endgültig in Besitz nahm. Doch die Intervention der Göttin Athena hat destabilisiert, ist, dass nicht mehr in der Lage, in diesem Körper bleiben, verärgert, versucht Eris zu gehen, auf der Suche nach einem anderen, zum Beispiel, dass von Shoko!
Kyoko, aber die Firma, die Blockierung der Seele von Eris ihm und fragen, Milo zusammen, um sie zu zerstören, während er noch in der Lage, es zu blockieren. Eine wertlose Proteste Shoko, weil der Wille der Schwester ist klar, schützen Sie es um jeden Preis.
Einschließlich dieser, Milo führt den entscheidenden Schlag, die Zerstörung der Gebärmutter und Hurling Eris und Kyoko weg in den Himmel.
Shoko zerstört wird, fragen sich, warum ihre Schwester hat es so gewollt. Milo auf sie zu sehen, sagt ihr zu verstehen, wenn wir es für immer mit ihm zu haben und kommt zu dem Schluss, dass Kyoko war eine sehr gute Heiligen.
In der Villa, fiel Saori auch in Tränen für den Verlust von Kyoko, aber erinnert sie daran, dass Mayura jeder Heilige ist bereit zu sterben, um ihre Pflicht zu erfüllen, und erinnert seine Verpflichtungen, legen nahe, dass dies das letzte Mal, dass ich weinen.
Ein paar Tage später, ein Eis Saori einzuberufen Tatsumi, die Zeit ist gekommen, die Zeit, den Heiligen in der ganzen Welt abrufen, jetzt, wo die Kriege beginnen Galaxian ist da!

Kontaktfreudig sein, Aktie!