Kapitel 4
Schicksal

Scans und Dialoge auf dem Forum

nichtig

Aiolos, der Golden Knight, der Athena in Windeln in den Lebenshaltungskosten zu sparen verwaltet, hat den Tod überwunden, noch einmal helfen, seine Göttin. Saori höre ihn, aber immer noch schwach ist, kann sich nicht ergeben, wenn seine Krieger weiterhin auch nach dem Tod zu kämpfen. Mit Hilfe der Schütze, Ate Saori Angriffe, um endlich zu zerstreuen, von diesem Ort. Die Dryade wird von einem Lichtstrahl getroffen, aber hat nicht die Absicht aufzugeben, mit einer Bewegung seiner Hand, ergreift Shoko, bereit, die Aufnahme seiner Mutter zu machen!
Einzahlungen durch den Schlag, hat eine Rückblende von Shoko, als sie ein Kind war, zu der Zeit war er traurig, weil er fühlte, unterlegen, um ihre Schwester und glaubte, dass sie nicht wollte, um mit ihr zu spielen. So endete in einem dunklen Garten, wo eine Frau versprach, ihr einen Apfel gibt Schmerzen zu lindern. Aber Kyoko kam gerade rechtzeitig, denn der Apfel war dämonisch, als auch sein Besitzer, der über den Körper eines Kindes, unnötig von ihrer Schwester geschützt zu nehmen versucht. Zum Glück für sie, griff ein Golden Knight in Relief; Milo von Skorpion! Dank ihm wurde die Frau geschlagen und Shoko spart, aber der Ritter warnte seine Schwester, dass ihr Schicksal nicht abgeschlossen wurde und Kyoko dann beschlossen, ein saintia, seine kleine Schwester zu schützen, zu werden.
Zurück in der Gegenwart, sehen wir, Kyoko erfüllen ihr Versprechen, die Möglichkeit, im Ritus Ort zu unterziehen, das Schicksal seiner Schwester stören. So wird unter dem erstaunten Blick von Shoko, Kyoko verschwindet zum neuen Körper von Eris!
Saori es auf sich jede Sünde und versprach, Kyoko mit aller Kraft zu sparen, aber Shoko dies nicht genug ist, hat sie nicht die Absicht, für seine Schwester gerettet werden warten, werden sie so tun, als der neue saintia von Equuleus!

Kontaktfreudig sein, teilen!