Kapitel 01
Wer Gott suchen

Kapitel 54 insgesamt

Wir sind in der Unterwelt, dem Land des Hades. Unter der Verzweiflung der armen Verdammten, die in diesem Ort sind, steht eine neue Figur. Sein Name ist Ahimsa, ein junger Mann indischer Herkunft, die von der Skeleton gefoltert wurde, durch die Tatsache, dass sie nicht wie die anderen Toten verhalten gestört. Der junge Mann einen Arm verliert, aber alles zieht die Aufmerksamkeit eines leuchtende Gestalt: die Golden Knight Asmita der Jungfrau. Asmita entledigt sich der Skeleton mit einer Geste und dann auf den Verstorbenen wohnen, nicht nur durch die Tatsache, dass er seine Persönlichkeit beibehalten fasziniert, sondern weil er scheint es zu wissen, und in der Tat Ahimsa erkennt ihn. Die Einstellung ändert sich, gehen Sie zurück in die Zeit als elf Jahren, wo ein junger Ahimsa für den Diebstahl von Lebensmitteln zu ihrer kranken Mutter nehmen verhaftet wurde. Unabhängig von seinen Motiven, legte ihn die Wärter unter Hausarrest in einem Tempel der Asketen und zwang ihn, wie sie Hunger leiden. Nicht zu verstehen, die Gründe für das asketische Leben und am liebsten von ihrer Mutter zurückkehren, ist Ahimsa eine Begegnung mit einem fremden Kind, der ihn liest seine Ängste und Sorgen. Dieses Baby ist Asmita: er auch, durch Hunger, soll das Gefühl von Schmerz als Männer zu verstehen; verstärkt im Vergleich zu den anderen Asketen wie sehende.
Wir kehren zurück in die Gegenwart, mit einem Ahimsa zunehmend über seinen Status als eines verstorbenen verwirrt, und die Anwesenheit an diesem Ort auch Asmita das sollte den Tod der Gold St. beinhalten. Aber Asmita vorhanden ist nur im Geiste Form als verantwortlich für eine Mission, ist die Erklärung, die von einem Newcomer unterbrochen. Dies ist das Spectre Kagehoshi dass unter Zwischenschaltung zwischen ihnen nicht zeigen Interesse an den Ritter, weil, wie weit das Erwachen des Hades, findet keinen Grund, im Kampf zu engagieren. In der Tat ist die Aufmerksamkeit der Spectre alles für Ahimsa die Achte Sense geweckt hat. Kagehoshi die Ansprüche im Namen seines Herrn Atavaka die Spectre näher zu den Göttern. Der Spectre ist genau der Grund für das Vorhandensein von Asmita in der Unterwelt, so versuchen, Informationen aus Kagehoshi bekommen. The Spectre weigert angreifen, immer nur eine schnelle Niederlage. Mit dem Ziel, das Ziel zu finden, wird Asmita gehen, um die Unterwelt konfrontiert, die mit ihm Ahimsa, wobei der Typ Objekt des Interesses des Feindes. Anderswo Atavaka die Nachricht vom Tod des Kagehoshi und das Vorhandensein von Asmita erhält, aber, überhaupt nicht eingeschüchtert und bestellen Sie noch einen seiner Untergebenen, damit umzugehen. Aber dies ist nicht der Auffassung Spectre sein Thema: sein einziges Ziel ist es, die Gegner durch seine schwarzen Flammen brennen. Kagaho Bennu wird Asmita der Jungfrau nur für sich selbst ins Gesicht!

Referenzen


Scannt MQ und HQ, Übersetzung und ENG FRA

Kontaktfreudig sein, Share!