Verlorene Canvas: Kapitel 203 - Spoiler

Aaron begrüßt die unerschütterliche Entschlossenheit Rhadamanthys, in der Zeit nach Pandora vor dem Angriff retten den Jungen angekommen. Die Reinkarnation des Hades als das Gespenst des Herzens bekannt, aber nicht der göttlichen Kräfte und damit auch zu blockieren versucht. Vorausgesetzt, dass der Verstocktheit seines eigenen Rhadamanthys gleich Traurigkeit ist, Aaron ein Kreuz stützt sich auf die Malerei von seinen Untergebenen, und sofort, der Körper bereits versucht the Giant iIfernale in zwei Teile geschnitten wird. Trotz allem behauptet Rhadamanthys sein einziger Grund zu leben, dass der Gott der Unterwelt dienen soll, und in diesem Fall löschen Sie Aaron, ein Betrüger, der mit den Mächten der Unterwelt spielt. Pandora beten das Gespenst der Verzicht auf den Kampf, während Aaron, während durch die Inbrunst der Feind beeindruckt, der keine Angst. Die Ablehnung einer lauten Stimme, Salvation, von denen der Künstler Anspruch auf den Inhaber lautende, sagt der Wyvern wird es wieder kämpfen in den nächsten Heiligen Krieg als Spectre of Hades, starten Sie dann einen verzweifelten Angriff, dass überraschenderweise vor dem Gemälde, mit denen sie waren, ist versiegelt wurden die Befugnisse der Athena.

  • Facebook
  • Twitter
  • MySpace
  • Google Bookmarks
  • Live
  • email
  • Add to favorites
  • PDF
  • Print